Gerold Weber SolartechnikSolar Partner

Startseite

Über uns

Sozial & Öko

Produkte

Auszeichnungen   Referenzen

Mitarbeiter

100%-Solarhaus

Nachrichten

Kontakt/
  Rückruf-Service

Links


  Schriftgröße:

  Seite
  weiterempfehlen

  Impressum

Nachrichten


Der Junge Chor Achern-Fautenbach bringt Hair auf die Bühne der Acherner Kulturfabrik Heckel

Die blumig-bunte, von starker Friedenssehnsucht und tiefem Protest gegen gesellschaftliche Missstände getragene Hippiezeit bringen 40 Jugendliche des Jungen Chors Achern-Fautenbach mit dem zum Kultmusical avancierten Broadway-Musical "Hair" nach Achern.

Mit aufsehenerregenden Produktionen wie der West Side Story oder der Dreigroschenoper Bert Brechts gibt der Chor der Stadt und Region seit mehr als zehn Jahren einen außergewöhnlichen jungen Klang. Unter Gesamtleitung von Priska Schöner werden die durch die Choreografen Oliver Lange und Valija Zinck professionell vorbereiteten Jugendlichen zusammen mit einer eigens zusammengestellten Band für begeisterndes musikalisches Leben und tänzerisch-temperamentvolles Feuer sorgen und mit den vielen Songs in die friedensbewegte Zeit der 1960-er Jahre eintauchen lassen. Das beispiellose Ambiente des vor 100 Jahren als Glas- und Flaschenfabrik gebauten Heckeltheaters, die durch die Schülerakademie Kunst des Gymnasiums Achern gestaltete und durch Designer Markus Frietsch ins rechte Licht gesetzte Bühne und die durch Anna Maria Schindler-Scalisi gefertigten Kostüme ermöglichen die ideale Übertragung des US-Musicals in die Gegenwart.

Termine:

Premiere: Samstag, 11.9.2010, 19.30 Uhr

Weitere Termine: So. 12.9./ Di. 14.9./ Fr. 17.9./ Sa 18.9., jeweils 19.30 Uhr
Letzte Aufführung: So. 19.9., 18.00 Uhr

Ort: Theater in der Heckel, Achern bei Scheck-In

Preise: Vorverkauf: 14.-/ 9.- Euro
Abendkasse: 15.- / 10.- Euro

Vorverkauf: Buchhandlung Papillon, Achern, Hauptstr. 15,
Tel. 07841/69550