Gerold Weber SolartechnikSolar Partner

Startseite

Über uns

Sozial & Öko

Produkte

Auszeichnungen   Referenzen

Mitarbeiter

100%-Solarhaus

Nachrichten

Kontakt/
  Rückruf-Service

Links


  Schriftgröße:

  Seite
  weiterempfehlen

  Impressum

Nachrichten


Erhöhung der Strompreise bei Ökostromhändlern

Mitteilung des SFV

Wieder einmal stehen die Endkunden-Stromversorger vor der unangenehmen Aufgabe, ihren Stromkunden Preiserhöhungen zum kommenden Jahr ankündigen zu müssen.

Eine sehr beliebte und bequeme Art ist es, auf die Erhöhung der EEG-Umlage um ca. 1,5 Cent/kWh hinzuweisen. Selbst einige sogenannte"Ökostromhändler" tuten in dieses Horn. Damit unterstützen sie - teilweise sogar ungewollt - die laufende Gräuelpropaganda der Stromkonzerne, wonach der Ausbau der Erneuerbaren Energien die Stromkunden immer unzumutbarer belaste.

"Das EEG ist Schuld" so kommt es dann beim Stromkunden an.

Protestieren Sie!

Die Elektrizitätswerke Schönau jedenfalls weisen auf ihrer Internetseite darauf hin, dass die Einspeisung von Strom aus Erneuerbaren Energien die Stromeinkaufspreise der Endkundenversorger senkt. Für das Jahr 2008 nennen sie eine bundesweit eingesparte Gesamtsumme von 3,6 bis 4 Mrd. Euro.

http://www.ews-schoenau.de/fileadmin/content/documents/runterladen/101116_EWS_Merit_order.pdf

Für eine dreiköpfige Familie würde das, wenn die Entlastung an die Endkunden weitergegeben würde, etwa 150 Euro Einsparung ausmachen.