Gerold Weber SolartechnikSolar Partner

Startseite

Produkte

Ausstellung

100%-Solarhaus

Referenzen

Über uns

Sozial & Öko

Nachrichten

Kontakt

Links


  Schriftgröße:

  Seite
  weiterempfehlen

  Impressum

Pelletsheizung

Für das Heizen mit Pellets genügt als Vorratsraum meist ein Silo mit der Grundfläche des alten Öltanks. Das Silo wird durch ein Rohr von außen befüllt, währen der Staub durch eine zweite Rohrleitung abgesaugt wird. Der Pelletsvorrat wird so bemessen, dass er für etwas mehr als ein Jahr ausreicht. Weil der Brennstoff genormt ist, werden an den Kessel weniger Anforderungen gestellt. Außerdem fällt er preisgünstiger aus als bei einer vergleichbaren Hackschnitzelheizung.

Bei Pelletsheizungen gelangt der Brennstoff automatisch in den Kessel und die Zündung erfolgt ohne Zutun der Hausbewohner. Sie müssen lediglich die Asche entsorgen. Dies ist bei einer Pelletsheizung einmal pro Winter notwendig.

Bei Gerold Weber Solartechnik bekommen Sie Pelletsheizungen des mehrfachen Testsiegers KWB aus Österreich angeboten.