Gerold Weber SolartechnikSolar Partner

Startseite

Produkte

Ausstellung

100%-Solarhaus

Referenzen

Über uns

Sozial & Öko

Nachrichten

Kontakt

Links


  Schriftgröße:

  Seite
  weiterempfehlen

  Impressum

Stückholzheizungen

Für eine Stückholzheizung im Keller spricht die einfache Handhabung der großen Holzscheite mit Maßen von bis zu 1m Länge. Mit wenig Arbeitsaufwand und geringer Muskelkraft lässt sich der Kessel bestücken. Im Winter sollte eine Füllung pro Tag genügen, in der Übergangszeit wird in der Regel nur alle paar Tage einmal angefeuert.

Das Anzünden geht problemlos und schnell: etwas Papier und ein Streichholz genügen. Für die optimale Verbrennung sorgt ein Saugzuggebläse. Es reguliert die Luftzufuhr und sorgt dafür, dass kein Rauch ins Haus gelangt, wenn die Klappe geöffnet wird.

Wo früher durch immer neues Auflegen die Wärme reguliert wurde, hilft heute die moderne Technik. Das Holz verbrennt effizient und die Wärme wird kontrolliert an die Heizköper im Haus abgegeben. Überschüssige Energie heizt den angeschlossenen Pufferspeicher auf und sorgt somit außerdem für Wärmereserven.

Zwei bewährte Hersteller für Stückholzheizungen hat die Firma Gerold Weber Solartechnik im Programm: die Firma KWB aus Österreich und die Firma Atmos aus Tschechien. Beide bieten eine solide und einfache Technik, die in ganz Europa verbreitet ist.